Aktuelles - Detail

eingeschränkter Regelbetrieb

Ab dem 2.6. ist die Kita eingeschränkt wieder geöffnet

 

Ab  2. Juni ist unsere Kita ARCHE eingeschränkt wieder geöffnet.

Das bedeutet, dass die freien Plätze im Rahmen der Betreuungskapazitäten von den Trägern der Kindertageseinrichtungen ggf. in Absprache mit dem Jugendamt vergeben werden.

Der gesetzlich geregelte Rechtsanspruch auf Betreuung der Kinder ist derzeit weiterhin ausgesetzt.

Prämisse haben die räumliche und personelle Situation unserer Kita.

Zu Ihrer Information

  • Die Gruppengröße beträgt je nach Gruppenart 8 bis 15 Kinder.
  • Die Gruppen dürfen sich im Haus und auf dem Außengelände nicht begegnen.
  • Es ist klar geregelt, wer wann, welchen Raum nutzen darf.
  • Jeder Raum, der am gleichen Tag noch von einer anderen Gruppe genutzt wird, muss vorher desinfiziert werden.
  • Die Waschräume sind aufgeteilt. Toiletten und Waschbecken sind den einzelnen Gruppen zugeordnet und für die Kinder deutlich gekennzeichnet.
  • Es wird unterschiedliche Eingänge geben. Jede Gruppe wird über einen eigenen Eingang in die Kita geschleust.
  • Eltern und Erzieher müssen bei der Übergabe an der Tür eine Maske tragen.
  • Eltern dürfen im Moment die Einrichtung nicht betreten. Ausnahmen sind Eingewöhnungen oder ggf. Elterngespräche (diese werden geschützt stattfinden).
  • Das Außengelände muss unterteilt werden, um eine Durchmischung der Gruppen zu verhindern.
  • Öffnungszeiten der Kita können reduziert werden, da jede Gruppe mit den jeweiligen Erziehern möglichst unter sich bleiben muss.
    Eine Öffnungszeit von 7-17 Uhr können wir für bis zu 4 Gruppen nicht leisten.
  • Durch die strikte Trennung der Gruppen möchten wir verhindern, dass bei einem Krankheitsfall die ganze Kita geschlossen wird.
  • Freie Plätze könnten ggf. in Vormittags- und Nachmittagsbetreuungen aufgeteilt werden.
  • Frühstück muss im Moment in Täschchen mitgebracht werden.

Weitere Auskünfte erteilt sehr Frau Anika Knebel, Leitung der Kita ARCHE unter
Tel. 2859.

 

Elterninfo vom 21.03.2020

Antrag für Funktionsträger*innen (Stand 24.04.2020)

Antrag für berufstätige Alleinerziehende (vom 21.04.2020)