Aktuelles - Detail

Endgültiges Wahlergebnis

Wahlbeteiligung bei 32,33 %

 

Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung vom 15. Juni das endgültige wahlergebnis festgestellt:

 

Wahlberechtigte: 2644

abgegebene Stimmen: 855

davon ungültig: 25

Wahlbeteiligung: 32,33 %

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Kandidat*innen!!!!

Folgende Kandidat*innen (in alphabetischer Reihenfolge) wurden gewählt:

 

NameVornameAlterBerufStraßeWohnort
BaumannWiebke31SozialarbeiterinSchillerstraße 35Langgöns
BewersdorfVanessa28GrundschullehrerinHolzheimer Str. 38Langgöns
Brückel Christina63BankkauffrauEulenring 43Langgöns
BrückelDieter63PensionärHinter d. Niederhofen 6Langgöns
ChristAndreas54UnternehmerRottweg 30Langgöns
DörrStefanie40BankkauffrauSchillerstr. 21Langgöns
HenssLaura-Michelle19StudentinHolzheimer Str. 17Langgöns
HörrMelanie40SozialpädagoginTannenring 23Langgöns
KörberDennis35Senior Account ManagerWiesenstr. 20Langgöns
LauberIris56BankkauffrauRottweg 48Langgöns
NoormannHans65FörderschullehrerNelkenstr. 56Langgöns
RehHans-Joachim69Diplom-ÖkonomFinkenweg 7Langgöns
TextorTimo48WebdesignerGeschwister-Scholl-Str. 11Langgöns
VölknerDr. Michael33Arzt f. AllgemeinmedizinEulenring 3Langgöns

Die Amtszeit des neu gewählten Kirchenvorstandes beginnt am 1. September - im Gottesdienst am 5. September werden die gewählten Kirchenvorsteher*innen in ihr Amt eingeführt.

 

Das Wahlprotokoll und das endgültige Wahlergebnis werden zwei Wochen vom 21.06.2021 bis zum 05.07.2021 im Gemeindebüro öffentlich ausgelegt und können dort während der regulären Öffnungszeiten eingesehen werden.

Begründete Einsprüche gegen das Wahlergebnis können von jedem wahlberechtigten Gemeindemitglied innerhalb einer Woche bis spätestens 28.06.2021 schriftlich beim Kirchenvorstand erhoben werden. Der Einspruch kann nur auf Mängel der Aufstellung des Wahlvorschlags oder des Wahlverfahrens oder auf Einwendung gegen die Wählbarkeit einer gewählten Kandidatin oder eines gewählten Kandidaten oder eines gewählten Jugendmitglieds gestützt werden.