Aktuelles - Detail

Langgöns schreibt!

alle 150 Psalem wurden geschafft!!!

Liebe Psalmenschreiberinnen und Psalmenschreiber,

 

nach der Sommerpause möchte ich über den Stand und die nächsten Schritte der Psalmenaktion „Langgöns schreibt!“ informieren.

 

Als erstes ist zu berichten, dass alle 150 Psalmen ihre Patin oder Paten gefunden haben. Über den Sommer haben sich noch einige Menschen für die letzten fünfzehn Psalmen gefunden. Über 130 Personen haben mitgemacht, viele allein, manche in Gruppen, einige haben mehrere Psalmen geschrieben. 

 

Inzwischen liegen 141 geschriebene, gestaltete und kommentierte Psalmen vor, geordnet in sechs Ordnern. Es wird ein dickes Langgönser-Corona-Psalmenbuch werden – Und ich bin beeindruckt, jeder Beitrag ist auf seine Art und Weise einzigartig. Vielen Dank!

 

In der Hoffnung, dass bis 31. August auch die letzten Psalmen vorliegen, werden die Beiträge Anfang September eingescannt/fotografiert. Danach gehen die Seiten zum Buchbinder. Zum und nach dem Erntedankgottesdienst in Langgöns am 3.10. soll dann das fertige Buch präsentiert werden.

 

Mit lieben Grüßen

 

Pfarrer Stephan Ebelt